Ensemble Musical "Phantom der Oper" 2017
 
Produktionen
 
Alois Lugitsch
 

Intendant
Einstudierung und Leitung
unterstütz von Verena Berg und Thomas Schleimer
Orchestereinstudierung und Leitung
Bühnenbild
Monsieur Reyer - Repetitor

geboren 1963, wohnhaft in Schildbach, verheiratet mit Maria, Vater von 4 Söhnen
1979-1988 Studium an der KUG Graz/Oberschützen Abschluss mit IGP und Konzertdiplom
auf den Instrumenten Klarinette und Gitarre - Ausbildung zum Kapellmeister
1981-1995 Gründung und Leitung des Gitarrenensembles der Musikschule Hartberg
1983-1988 Gründung und Leitung des Jugendblasorchesters der Musikschule Hartberg
1985-1995 Leitung der Männerschola der Pfarre Hartberg
1988-2006 Leitung der Stadtkapelle Hartberg
seit 1995 Direktor der Musikschule Hartberg
seit 1998 Leitung des Musical-Chores und Musical-Orchesters Hartberg
2005 Gründung der Musical-Festspiele Schloss-Hartberg
2014 Gründung der Philharmonia Steiermark
2016 für seine langjährigen hervorragenden Leistungen in der Förderung des kulturellen Ansehens
Österreichs im In- und Ausland sowie seiner schöpferischen Tätigkeit als Komponist und
Kulturschaffender bzw. als Musikpädagoge in Österreich wurde ihm der Berufstitel „Professor“
verliehen.

 
 
 
Julia Bruckner
 


Regie

Julia fand schon im Kindergarten zum Theater und ist seither treu geblieben. Nach diversen Projekten bei der Biondekbühne Baden gründete sie 2006 den Verein Showmotions und ist heute noch als Obfrau, Produzentin, Regisseurin und Darstellerin tätig. In den vergangenen Jahren spielte sie unter anderem in „That’s Musical…!“ und „Die zertanzten Schuhe“ sowie „Entertainment 08.15“ im Casino Baden und die Titelrolle in „Nellie Goodbye“ im Schuberttheater Wien. Als Regisseurin inszenierte sie unter anderem selbst geschriebene Stücke wie „Galathea“ im Moe Wien und „Astorical Mystery Tour“ in Baden. Zuletzt inszenierte sie Jura Soyfers „Der Weltuntergang“. Julia ist auch als Pädagogin für diverse Kinder- und Jugendgruppen tätig und arbeitet als freie Kulturmanagerin unter anderem bei „Platz für Kunst“ und „Theater SupaLupa“.

 
 
 
Sarah Hucek
 

Choreographie

unterstützt von Katharina Dunst

Matura am Gymnasium Kapfenberg, dann Beginn des Lehramtsstudiums in Wien und Graz. Studierte privat Musical in Wien. Diverse private Tanzausbildungen in Wien und Graz, sowie Level 1-4 der Ballettpädagogik in Wolfsegg unter der Leitung von Karol Toth. Gesangsunterricht u.a. bei Ingrid Neugebauer und Fritz Schmid, Schauspielunterricht u.a. bei Christoph Sommersguter. Berufliche Erfahrung als Darstellerin, Regisseurin und Choreografin bei verschiedenen Bühnenprojekten. Verfasserin eigener Musicals, unter anderem, Es ist Zeit, Brother Sun, Sister Moon, Grenzenlos, Paulus und Josef & Ryan. Leitung des Unterrichtsfaches „Musicalgruppe“ an der Musikschule Aflenz. Zuletzt Choreographie und Titelrolle im Musical "Aida" in Hartberg (2013), sowie Choreographie bei „Joseph and the amazing dreamcoloured coat“ in Kapfenberg (2014). Mitglied der Vokalgruppe Ohrenschmaus.

 
 
 
Katharina Dunst
 

Choreographie - Meg Giry - Ballettänzerin

 
 
 
Monika Radl
 

Kostüme

Geboren in Hartberg und hier geblieben.
Nach der Matura Ausbildung zur Kleidermacherin. Gesellenpraxis in einer Maß- und Theaterschneiderei in Graz – Kostüme der verschiedensten Epochen entstanden in der Werkstatt. Vom Bettler bis zum Adelsgeschlecht. Kunden waren unter anderem das Schauspielhaus Graz und auch die Bregenzer Festspiele,... eine wirklich interessante Erfahrung.
Danach Meisterklasse in Baden und Meisterprüfung für Damenkleidermacher im Jahr 1990. Anschließend ab 1991 fast 10 Jahre selbstständig als Maßschneiderin in Hartberg.
Seit 2000 Lehrerin an der LBS-Hartberg. Die Leidenschaft zum Thema „kreatives Gestalten“ wird hier im Bereich Einrichtungsplanung oder Werbegestaltung ausgelebt
Außerdem immer wieder als Design Assistentin bei Shootings des Fotografen Günter Hofstädter tätig.

 
 
 
Waltraud Löffler
 

Maske

unterstütz von Ronja Dunst

Waltraud Löffler absolvierte Ihre Meisterprüfung im Jahre 1997.
Mit viel Engagement und Herzblut eröffnete Waltraud im März 1998 ihr
eigenes Frisörgeschäft mit 2 Mitarbeitern in der Michaeligasse in Hartberg.
Im Jahre 2006 kam der große Umzug in das neue Geschäft in der Raimund-
Obendrauf-Straße 55 in Hartberg. Ihr Team umfasst bereits 14 Mitarbeiter,
davon auch 1 männlicher Frisörlehrling.
Waltraud – Mutter von Zwillingen - ist nun seit 15 Jahren im Hairstyling-Business
und mit Ihrem Team auch immer stark vertreten bei den verschiedensten Shows
und Modeschauen.
Großen Wert legt sie persönlich auch immer „up to date“ zu sein. Das erreicht Waltraud
vor allem durch einen strukturierten Weiterbilungsplan für sich und Ihre Mitarbeiter.
Highlights:
Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Paris 2009 und 2011
Ihr erster AZUBI – Frau Sandra Pichler – ist nun Stylistin und Visagistin bei Austria`s Next Topmodell

 
 
 
Thomas Schleimer
 

Das Phantom der Oper

 
 
 
Marie-Theres Villgratter
 

Christine Daae

 
 
 
Jakob Alois Lugitsch
 

Raoul, Vicomte de Chagny

 
 
 
Nadja Fink
 

Carlotta Giudicelli - Primadonna

 
 
 
Martin Schranz
 

Upaldo Piangi/Don Attilio - Operntenor

 
 
 
Ingrid Förster
 

Madame Giry - Ballettmeisterin

 
 
 
Martin Fuchs
 

Monsieur Richard Firmin - Direktor der Opera Populaire

 
 
 
Florian Schmidl
 

Monsieur Gilles Andre - Direktor der Opera Populaire

 
 
 
Christian Nagl
 

Passarino - in DON JUAN

 
 
 
Franz Peindl
 

Auktionator
Joseph Buquet - Bühnenarbeiter

 
 
 
Michael Hofer
 

Monsieur Lefevre - ehemaliger Direktor der Opera Populaire

 
 
 
Ensemble Damen
 

Ronja Dunst, Deborah El Sheikh, Xenia Fall, Valentina Ganster,
Nathalie Hammer, Alena Leitner, Lara Maria Löffler, Lisa Mogg,
Michaela Nunner-Werner, Birgit Nunner-Gruber, Petra Pichler,
Larissa Robitschko, Katharina Schantl, Agnes Spörk, Veronika Werner,
Katrin Wilfinger, Dominika Wiesenhofer

 
 
 
Ensemble Herren
 

Richard Dunst, Andreas Feichtinger, Markus Fröhlich,
Thomas Kernbauer, Niklas Nunner, Nico Paar, Klaus Pichler,
Enzo Robitschko, Andreas Villgratter, Alexander Winkler.

 
 
 
Orchester
 

Violine - Michael Leitner
Violine - Gyuri Tarnai
Violine - Igor Zogovic
Violine - Bianca Ebner
Viola - Reingard Glehr
Violoncello - Marlies Huber
Querflöte - Monika Swoboda
Oboe - Alexandra Lechner
Klarinette - Klaudia Ziermann
Fagott - Christina Gaugl
Horn - Matthias Predota
Horn - Johannes Löschberger
Trompete - Heinz Kristofferitsch
Posaune - Herbert Monsberger
Orgel, Keyboard - Peter Tiefengraber
Klavier - Maria Prem
Bass - Kajetan Kamenjasevic
Schlagzeug - Johanna Kohl